Alles Klara


Lustspiel in zwei Akten von Rolf Bechtel

Überarbeitet durch die Regie des Theater Robehuuse
Regie Mea Quadranti & Evelyn Ringler
Theaterverlag Breuninger

Aufführungen vom 6. bis 28.9.2024
Brasserie Krone, „Kronensaal“, Bahnhofstrasse 163, 8620 Wetzikon

Tante Klärli liegt seit Wochen als Pflegefall in einem Heim, einzig ihre Grossnichte Nora kümmert sich um sie. Mit ihren Eltern wohnt sie in Tante Klärlis Haus. Ihre Mutter Sonja lebt seit kurzem nach dem Motto: „Jetzt leben, jetzt geniessen“. Dafür plündert sie die Konten und schmiedet unaufhörlich Pläne für Sauna, Wintergarten etc. Ihr Gatte Dani ist verzweifelt. Um an „billiges Geld“ für Sonjas „Investitionsvorhaben“ zu kommen, soll Dani seine Tante überreden, eine Hypothek auf das schuldenfreie Haus aufzunehmen. Auch Christian, der Bruder von Dani, plagen finanzielle Sorgen. Ein Teil der Hypothek als günstiges Darlehen wäre da sehr willkommen. Zudem will er heimlich Tante Klärlis wertvolle Bilder aus dem Haus schaffen und verhökern.

Die Geschichte beginnt an dem Morgen, als Dani und Christian Klärlis alte Möbel zum Abtransport bereitmachen. Plötzlich steht Tante Klärli putzmunter vor der Tür. Ein Wasserrohrbruch hat einen Teil ihres Heimes unbewohnbar gemacht. So muss die Tante eben für einige Zeit bei ihren Verwandten unterkommen. Wer wird schon eine alte Tante mit Geld abweisen? Oder will sie etwa für immer hier einziehen? Hat sie überhaupt Vermögen? Und wer ist dieser Theophil Frei? Was steckt hinter Tante Klärlis Plan A, B und C? Warum schleicht ein Privatdetektiv im Haus herum? Warum verpatzt ein alter Schauspieler seinen letzten Auftritt und warum will ein Mann so dringend mit der Tante reden? – Nichts als Geheimnisse …

Ein turbulentes Lustspiel mit Schlussüberraschung für Jung, Mittel und Alt!

Besetzung

Klara Gerber, alte Tante von Dani und ChristianDaniela Trachsel
Dani Widmer, ihr 1. NeffeSilvio Wirth
Christian Widmer, ihr 2. Neffe, Bruder von Dani, DruckereibesitzerJos. Linssen
Sonja Widmer, Frau von DaniInes Rau
Nora Widmer, Tochter von Dani und SonjaAndrea Zürcher
Marco, geheimnisvoller junger Mann Barbara Dummermuth
Anja von Moos, AntiquitätenhändlerinMaja Schwender
Eugen Hämmerli, Heimnachbar von Klärli, ehem. SchauspielerPedro Hediger
Theo Frei, Mann, dem keiner zuhörtManuel Zürcher
RegieMea Quadranti
Evelyn Ringler

Billette

Preise (Nummerierte Plätze)NormalMitglieder
Eintritt normalCHF 28CHF 23
AHV, IVCHF 25CHF 20
Schüler, Studenten, Lernende (mit Ausweis),  
KulturLegi, Jugendliche (bis 16 Jahren)
CHF 20CHF 15
Gönnermitglieder erhalten zwei Freikarten pro Jahr.
Gönner werden
Theater-Dinner
(beinhaltet Vorstellung und Dreigang-Menu, ohne Getränke)
CHF 80CHF 80
Mindestalter: 8 Jahre,
unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener

Reservationen ab 18. Juli 2024 (für Mitglieder 1 Woche früher):
            Tickets können online reserviert werden oder
            telefonisch während den Bürozeiten unter 079 502 55 43

Aufführungsort

Brasserie Krone
„Kronensaal“
Bahnhofstrasse 163
8620 Wetzikon

Wir bitten unsere Gäste, möglichst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
Bus 850, 851 und 857 (Haltestelle: Oberwetzikon).    -> Fahrplan ZVV

Eine beschränkte Anzahl gebührenpflichtiger Parkplätze stehen in der Umgebung zur Verfügung.

Hinter der Bühne und Organisation

Regie + Maske

Mea Quadranti

Regie

Evelyn Ringler

Maske

Daniela Trachsel

Bühnenmeister

Iwi Rau

Bühene / Kulisse

Markus Hostettler

Gastronomie

Urs Pulvermüller

Marketing

Silvio Wirth

Kasse + Billete

Andrea Bachmann


Tante Jutta von Kalkutta


Schwank in drei Akten von Max Reimann und Otto Schwartz.
Neubearbeitung 2020 von Atréju Diener.
Theaterverlag Breuninger

Aufführungen vom 1. bis 23.9.2023

Pflichtverteidiger Thomas Nägeli lässt es sich gut gehen. Er hat eine teure Wohnung mit Seeblick, einen eigenen Butler und unterstützt auch seine Klienten immer wieder grosszügig. Doch für diesen Lebenswandel reicht sein Einkommen hinten und vorne nicht. Zum Glück hat er eine reiche Erbtante, die im entfernten Indien lebt und regelmässig Geld schickt. Damit das Geld immer weiter fliesst, muss Nägeli ganz schön in die Trickkiste greifen und erfindet so eine ganze Familie. Das Spiel geht so lange gut, bis der fällige Check ausbleibt, dafür aber die Tante vor der Türe steht. Wo bekommt Nägeli nun so schnell eine Familie her? Und wie wird er die Tante wieder los?

Besetzung

   Thomas Nägeli, PflichtverteitigerSilvio Wirth
   Louis Torelli, Schauspieler & Freund von NägeliPedro Hediger
   Johan Mahler, Nägelis ButlerMichael Berger
   Vreni (Veronika) Mahler, seine FrauDaniela Trachsel
   Tante Jutta, Reiche Erbtante aus KalkuttaMaja Schwender
   Julie, Freundin von Tante Jutta Ines Rau
   Fredy, ein PennerJos. Linssen
   Lea Freuler, PöstlerinAndrea Zürcher
   Kassandra (Sandra) Spirig, HeilerinMilena Fritschi
   RegieMea Quadranti
   RegieassistenzEvelyn Ringler

Programm-Flyer


Um Himmels Wille … Herr Pfarrer!


Lustspiel in 3 Akten von Bernd Gombold.
Schweizerdeutsche Fassung Ruedi Gasser.
theaterverlag Elgg, 3123 Belp

Aufführungen vom 2. bis 24.9.2022

«Ich ha immer dänkt imenä Pfarrhuus herrschi Totestilli.» 

Eine Kirchenrenovation ist teuer. Da die Spenden nur sehr spärlich fliessen, erschliesst der Pfarrer Alfons Teufel andere Geldquellen: Nächtliche Jassrunden und die Vermietung der Zimmer im Pfarrhaus sollen bei der Finanzierung helfen.

Als ob er nicht schon genug Probleme mit der Pfarreiratspräsidentin Frieda Engel und deren Pläne für ihre Nichte Uschi hätte, kommt auch noch unerwartet der Generalvikar zu Besuch …

Besetzung

   PfarrerPedro Hediger
   Hermine, PfarrköchinDaniela Trachsel
   Johannes, SigristSilvio Wirth
   Emma, seine FrauInes Rau
   Frieda Engel, PfarreiratsvorsitzendeMaja Schwender
   Uschi, Nichte von Frieda Milena Fritschi
   Sigi Bischof, StudentMichael Berger
   Lukas Jüngling, GeneralvikarJos Linssen
   Heidi, Aerobic-LehrerinBarbara Dummermuth
   Hans Sigrischt, HeiratswilligerHans-Ruedi Santschi
   Rosa Affentranger, HandarbeitslehrerinMea Quadranti
   RegieMea Quadranti
   RegieassistenzEvelyn Segessemann

Programm-Flyer
Trailer